Aktuelles

pfiffikus Jobs für Jugendliche startet in Löningen

Das Patenschaftsprojekt „pfiffikus – Jobs für Jugendliche“ startet in Löningen und bietet jungen Menschen ab etwa der 8. Klasse die Möglichkeit, Unterstützung in der Phase der beruflichen Orientierung zu erhalten. Das Projekt ist für teilnehmende Schüler*innen grundsätzlich kostenlos!

Begleitet durch engagierte Patinnen und Paten, die ihr fachliches Wissen und ihre beruflichen Netzwerke einbringen, gelingt es einfacher und besser, in einen erfolgreichen Kontakt mit interessanten Unternehmen und Firmen zu kommen. Die Pat*innen können hier die Vorbereitung eines schulischen Praktikums oder ein persönliches Vorstellungsgespräch aktiv vorbereiten und begleiten. Die Projektlaufzeit ist üblicherweise bis zur Aufnahme einer beruflichen Ausbildung angesetzt, kann aber im Bedarfsfall nach Abstimmung verlängert werden.

Neben der individuellen Arbeit mit den jeweiligen Paten stehe auch diverse Workshops zur Teambildung, zur Talentanalyse und zur Vorbereitung auf potenzielle Bewerbungsverfahren auf dem Programm. Dabei kommt erfahrungsgemäß auch der Spaß nicht zu kurz.

Der Einstieg in die Projektpatenschaft wird durch eine gemeinsame Vereinbarung besiegelt. Voraussetzung ist, dass Schüler*innen und deren Eltern bzw. Sorgeberechtigten ihr Einverständnis und die Bereitschaft zur konstruktiven Mitarbeit erklären.

Teilnehmende erhalten nach Ablauf des Projektes ein Zertifikat, in dem das besondere Engagement für die persönliche berufliche Zukunft bestätigt wird. Dies zeigt auch potenziellen Arbeitgebern, dass sich der jeweilige junge Mensch bereits intensiv mit der beruflichen Orientierung auseinandergesetzt hat.

Interessierte können sich an folgende Ansprechpartner*innen wenden:

pfiffikus – Jobs für Jugendliche Löningen:

Aloysia Stegemann, Tel: 0173-887 66 99, Mail: aloysia.stegemann@ewe.net

pfiffikus Geschäftsstelle:

Dörthe Brackmann, Tel: 0162-76 45 883, Mail: d.brackmann@pfiffikus-bildung.de

Jugendtreff Löningen:

Marika Schadwinkel, Tel: 01525-64 61 439, m.schadwinkel@leinerstift.de

pfiffikus Bildungs-Campus – bald auch in Lastrup!

Bald ist es so weit! Anfang des neuen Jahres wird der pfiffikus Bildungs-Campus der Oberschule Lastrup eröffnet.Die Handwerker arbeiten auf Hochtouren, damit der neuere Raum für die Berufsorientierung rechtzeitig fertig wird. Beim Lastruper Unternehmerfrühstück wurde der pfiffikus Bildungs-Campus vorgestellt und wir kamen mit den Unternehmern in ein gutes Gespräch. 23 Unternehmen sind an einer Netzwerkpartnerschaft interessiert. Ein super Ergebnis. Es gibt eine tolle und partnerschaftliche Zusammenarbeit zwischen der Gemeinde Lastrup als Schulträger, der Oberschule Lastrup und dem Verein pfiffikus e.V. Wir freuen uns schon sehr auf die Eröffnung!

___________________________________________________________________________________________________________

pfiffikus Bildungs-Campus in Quakenbrück

Am Montag war es so weit, die feierliche Eröffnung des ersten pfiffikus Bildungs-Campus an der Oberschule Artland in Quakenbrück fand statt.Es war uns eine besondere Freude und Ehre, dass unser niedersächsische Kultusminister Grant Hendrik Tonne die Schirmherrschaft übernommen hat. Gemeinsam mit der Schule, dem Schulträger, der Samtgemeinde Artland und pfiffikus e.V. wurde der Bildungs-Campus feierlich eröffnet.Auch Förderer und pfiffikus Partner, Unternehmer des Bildungs-Campus, waren vor Ort.Mit der Unterstützung von heimischen Unternehmen und dem Schulträger, der Samtgemeinde Artland, konnte der pfiffikus Bildungs-Campus ermöglicht werden.Mit dem pfiffikus Bildungs-Campus erhalten die Schüler/-innen zukünftig eine zentrale Anlaufstelle für alle Fragen und Aktivitäten rund um die Berufsorientierung. Er ist die Brücke von Schule zur Wirtschaft.Der nächste pfiffikus Bildungs-Campus an der Oberschule Lastrup ist schon in der Planung. Bald wird der Kooperationsvertrag unterzeichnet.

___________________________________________________________________________________________________________

pfiffikus LERNEN PLUS

Das Projekt pfiffikus LERNEN PLUS ist eingebunden in den Verein pfiffikus e.V. Es ist als ehrenamtlich arbeitendes Patenprojekt für Kinder und Jugendliche gedacht.

WOFÜR pfiffikus LERNEN PLUS?

Schüler, Lernpaten, Lehrkräfte und die Sozialpädagogen der Schulen arbeiten eng zusammen, um das gemeinsame Ziel zu erreichen: Chancengleichheit, Recht auf Bildung, gemeinsam Lernen mit Chance auf ein selbstbestimmtes Leben und eine bessere Zukunft. Ungleichheiten und Lernrückstände verkleinern. Abschließende Gespräche mit Lernpaten und Terminverteilung. Es kann losgehen!

Ist möglicherweise ein Bild von eine oder mehrere Personen und Text „"Pfiffikus" holt Kinder aus dem Homeschooling Verein sucht Paten für Pilotprojekt HAUSE SICHER? enofee Rekto- Ehrenamts Cloppe herzlich willkommen sollen Herbert erfüllen Hygieneauflagen Foto: Kreke Russisch, t Partner“

___________________________________________________________________________________________________________

pfiffikus e.V. geht an den Start …